Die Regeln

Die Regeln

Zeittauschbörse Regeln
  • Unsere Währung ist die Zeit.
  • Jede Zeitstunde hat den gleichen Wert, z.B. eine Stunde PC-Hilfe  ist gleich viel wert wie eine Stunde Gartenarbeit.
  • Alle Ressourcen, die man anbieten möchte, können getauscht werden. Wissen, Dienstleistungen, soziale Kompetenzen, Waren, Verleih usw.
  •  Es wird im Netz aller Teilnehmenden getauscht, mit Ausnahme von Waren sowie deren Verleih. Waren und Verleih können nur im direkten Tausch zwischen den beteiligten Personen gehandelt werden und nicht auf das Zeitkonto gebucht werden.
  • Das Zeitkonto ist begrenzt auf maximal 10 Guthaben- bzw. 10 Sollstunden. 
  • Sollten Kosten entstehen (Website etc.), wird dies auf den monatlichen Treffen kommuniziert und geregelt.
  • Bei der Anmeldung soll mindestens ein Angebot und eine Nachfrage angegeben werden. 
  • Nachfragen und Angebote werden über unsere Onlinezeitung publik gemacht. 
  • Die Teilnehmenden kontaktieren sich direkt. Sie bestimmen frei über die Tauschmodalitäten (Ort, Dauer, Zeit usw.).
  • Die eingerichteten WhatsApp-Gruppen dienen dem allgemeinen Austausch und der Organisation von regelmäßigen Treffen, ein Mal im Monat.
  • Bei diesen Treffen werden alle Entscheidungen gemeinsam mehrheitlich getroffen.
  • KAIROS behält sich das Recht vor, Mitglieder abzulehnen oder auch auszuschließen.
  • Alle rechtlichen Verpflichtungen aus den Tauschgeschäften liegen bei den Tauschenden selbst. 
  • Jegliche Haftung von KAIROS ist ausgeschlossen.

 

Stand 02.02.2020