Philosophie

Philosophie

Haben oder Sein?

Haben oder Sein?

Im Sinne von Erich Fromms „Haben oder Sein“ legen Zeittauschbörsen den Fokus auf das Sein. Unabhängig davon wieviel oder wie wenig jemand hat, hat doch jeder etwas zu geben, jeder seine ganz besonderen Stärken. Dieses Bewusstsein wollen wir fördern, die Wertschätzung füreinander, unabhängig von sozialem Status und finanziellem Hintergrund. Durch die persönlichen Kontakte entsteht „Soziales Kapital“.

Es ist abzusehen, dass Tauschbörsen sich ausbreiten, denn mit der zunehmenden Digitalisierung werden die Menschen aller Voraussicht nach weniger Einkommen und immer mehr freie Zeit haben. Dadurch, dass Zeit getauscht wird, Leistungen also mit Zeit „bezahlt“ werden, soll es auch möglich sein, dass man sich trotz weniger Geld etwas leisten kann, mehr Lebensqualität entsteht.

Und schliesslich gibt es ja im Leben nicht nur die weitverbreiteten Optionen „entweder“, „oder“, sondern auch die Option „sowohl als auch“, die der Lebensart und neuen Gesellschaft, die wir aufbauen wollen, viel besser entspricht.  

In diesem Sinne sagen wir:  „Haben und Sein!“

 

Hier findet ihr Beiträge zu verwandten Themen.